×
×

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Forschungsprojekt ROLORAN - Resilient Operation of LoRa Networks

Universität der Bundeswehr München

Neubiberg

Vollzeit/Teilzeit, befristet

Veröffentlicht: vor 3 Tagen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
an der Fakultät für Informatik

für das Forschungsprojekt ROLORAN - Resilient Operation of LoRa Networks im Rahmen des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (dtec.bw)

(Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2024 in Vollzeit gesucht.

Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungs­landschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung.

Das dtec.bw wird als ein von beiden Universitäten der Bundeswehr (UniBw) getragenes wissenschaftliches Zentrum an der Universität der Bundeswehr München etabliert. Es verfolgt das Ziel, an den beiden UniBw Vorhaben innovativer und interdisziplinärer universitärer Spitzenforschung in den Bereichen von Digitalisierung sowie damit verbundener Schlüssel- und Zukunftstechnologien zu fördern und strategisch zu bündeln, neue Forschungskooperationen der Bundeswehr mit Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft zu ermöglichen und den Wissens- und Technologietransfer zu stärken.

Die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter unterstützt bei der Bearbeitung des im Rahmen von dtec.bw geförderten Forschungsprojektes ROLORAN – Resilient Operation of LoRa Networks unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Hommel. Das Forschungsvorhaben untersucht die praktische Anwendung des für die Internet-of-Things-Kommunikation entwickelten und beispielsweise vom frei zugänglichen The Things Network bekannten Low-Power-WAN-Protokolls LoRa (Long Range). Im Projekt werden unter anderem systematische Reichweiten-Feldversuche unter Berücksichtigung von Störquellen durchgeführt, eigene LoRa-Hardware entwickelt und die eingesetzte Open-Source-Software mit dem Ziel eines robusten Dauerbetriebs optimiert. Die Ergebnisse fließen u.a. in Anwendungen zum Aufbau eines LoRa-basierten Mesh-Verbunds für die Notfallkommunikation in Krisensituationen, die Überwachung von Umweltparametern im alpinen Raum und die Übertragung von Vitaldaten im Umfeld zukünftiger medizinischer Geräte ein.

Ihre Aufgabe:

  • Mitarbeit am Aufbau der Laborumgebungen für LoRa-Messungen
  • Mitarbeit an Indoor- und Outdoor-Feldversuchen zur Reichweitenanalyse
  • Mitarbeit an der Konzeption und Umsetzung eigener LoRa- und Sensorik-Komponenten zur Erfassung und Übertragung von Vitalparametern
  • Mitarbeit an der Analyse und Weiterentwicklung von LoRa-Open-Source-Software
  • Mitarbeit an der Konzeption und Umsetzung von LoRa-Anwendungsszenarien, zum Beispiel der Messung von Umweltparametern (z.B. Lawinenforschung) oder im Bereich Digital Health
  • Analyse und Visualisierung von Daten mit modernen Data-Science-Workflows, z.B. Python / Jupyter Notebooks
  • Mitarbeit an der Präsentation der Projektergebnisse (z.B. wissenschaftliche Konferenzen, Workshops, Zeitschriften- und Webseitenbeiträge)
  • Mitwirkung an der überwiegend deutschsprachigen Lehre

Qualifikationserfordernisse:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master- oder Diplomstudium) in Informatik, Elektrotechnik oder einem vergleichbaren wissenschaftlichen Hochschulstudiengang
  • gute Kenntnisse in den Bereichen Rechnernetze, systemnahe Programmierung und IT-Sicherheit durch Studium oder berufliche Tätigkeit
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Schrift und Wort für die Zusammenarbeit in einem internationalen Umfeld

Was erwarten wir:

  • engagierte Zusammenarbeit mit LoRa-begeisterten internen und externen Projektbeteiligten
  • Eigeninitiative und Bereitschaft zum eigenverantwortlichen wissenschaftlichen Arbeiten
  • praktische Kenntnisse in mindestens einem der Bereiche Messtechnik, Programmieren in C oder Python, statische/dynamische Programmanalyse, eingebettete Systeme, Security Engineering oder Amateurfunk sind von Vorteil

Was bieten wir:

  • Gestaltungsfreiraum in der Forschung in einem erfahrenen Team mit vielen Praxiskontakten
  • Nutzung einer hervorragend ausgestatteten Forschungsinfrastruktur mit internationaler Sichtbarkeit
  • Möglichkeit zur Promotion sowie zur hochschuldidaktischen Weiterbildung und Zertifizierung
  • eine Campusuniversität mit sehr guter Infrastruktur, betriebseigener Kinderkrippe sowie Kindergarten (Elterninitiative) und vielfältigen Sportangeboten
  • Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen.
  • Mobiles Arbeiten ist nach Absprache mit der Projektleitung eingeschränkt möglich.

Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen) mit dem Betreff „Stellenausschreibung ROLORAN“ bis zum 30. April 2021 im PDF-Format per E-Mail an:

Prof. Dr. Wolfgang Hommel (wolfgang.hommel@unibw.de) und
Prof. Klaus Buchenrieder, Ph.D. (klaus.buchenrieder@unibw.de)

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten für Zwecke der Bewerbung gespeichert, verarbeitet und an die am Bewerbungsverfahren beteiligten Stellen weitergeleitet werden. Nähere Informationen zum Datenschutz können Sie unter folgendem Link abrufen: Datenschutzerklärung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Einsatzort(e)

Universität der Bundeswehr München

85579 Neubiberg

Weitere Stellenangebote

Job Logo - DGUV - Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

vom 09.04.2021

Referatsleiter/Referatsleiterin (m/w/d) Gesundheitsschutz

DGUV - Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Sankt Augustin

Diese repräsentieren ca. 65 Millionen Ver­sicherte in rund vier Millionen Unter­nehmen und leisten Präven­tion in den Be­trieben sowie Rehabi­litation und Ent­schädigung bei Arbeits-, Wege­unfällen und Berufskrankheiten und erfüllen viele weitere viel­fältige und anspruchs­volle Aufgaben in Ver­waltung, Forschung, Bildung und Lehre...

vom 09.04.2021

Job Logo - Landratsamt Reutlingen

vom 09.04.2021

Forstfachlicher Funktionsmitarbeiter (m/w/i)

Landratsamt Reutlingen

Reutlingen bei Stuttgart

Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir ...

vom 09.04.2021

Job Logo - VTI Ventil Technik GmbH

vom 09.04.2021

CNC-Maschineneinrichter (m/w/d) für Mehrwegautomaten

VTI Ventil Technik GmbH

Menden

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen CNC-Maschineneinrichter (m/w/d) für Mehrwegeautomaten in Vollzeit (40 Stunden/Woche) Die VTI Ventil Technik GmbH ist ein international tätiges Unternehmenmit Sitz in Menden (DE) und gehört zu dem erfolgreichen, stark wachsenden niederländischen Konzern Aalb...

vom 09.04.2021

Job Logo - Universität der Bundeswehr München

vom 09.04.2021

Vertragsjuristin bzw. Vertragsjurist als Referentin bzw. Referent (m/w/d

Universität der Bundeswehr München

Neubiberg

Vertragsjuristin bzw. Vertragsjurist als Referentin bzw. Referent (m/w/d) für die Abteilung I der Zentralen Verwaltung an der Universität der Bundeswehr München (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit gesucht. Die Abteilung I der Zentralen Verwaltung (ZV I) ist u. a. für Haushalt, ...

vom 09.04.2021

Job Logo - Universität der Bundeswehr München

vom 09.04.2021

Volljuristin bzw. Volljurist als Referentin bzw. Referent (m/w/d)

Universität der Bundeswehr München

Neubiberg

Volljuristin bzw. Volljurist als Referentin bzw. Referent (m/w/d) für die Zentralabteilung I, für Vertragsangelegenheiten, Geistiges Eigentum und Technologietransfer im „Zentrum für Digitalisierung- und Technologieforschung (dtec.bw)“ (Entgelt nach Entgeltgruppe 14 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12...

vom 09.04.2021

Job Logo - Landratsamt Reutlingen

vom 09.04.2021

Sachbearbeiter (m/w/i) für den Bereich Beistandschaften / Vormundschaften / Unterhalt

Landratsamt Reutlingen

Reutlingen bei Stuttgart

Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir ...

vom 09.04.2021