Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d)

Bundeskartellamt

Bonn

Vollzeit/Teilzeit, unbefristet

Veröffentlicht: vor 2 Tagen

Das Bundeskartellamt ist eine unabhängige Wettbewerbsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz. Der Dienstort ist Bonn. Wir beschäftigen ca. 415 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rd. die Hälfte mit rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung. Unsere Aufgabe ist die Sicherung des Wettbewerbs. Dabei arbeiten wir mit der EU-Kommission, den Landeskartellbehörden und ausländischen Kartellbehörden zusammen. Näheres unter bundeskartellamt.de.

In der Abteilung „Wettbewerbsregister“ (W) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d)1
(Referenznummer 23-01)

in Vollzeit zu besetzen.

Das Wettbewerbsregister stellt öffentlichen Auftraggebern, Sektorenauftraggebern und Konzessionsgebern Informationen zur Verfügung, die diese bei der Prüfung unterstützen, ob ein Unternehmen wegen Gesetzesverstößen von einem Vergabeverfahren ausgeschlossen werden soll. Hierdurch leistet das Wettbewerbsregister einen wesentlichen Beitrag zum Schutz des fairen Wettbewerbs um öffentliche Aufträge und Konzessionen.

Diese interessanten Aufgabengebiete warten u. a. auf Sie:

  • Prüfen und Bearbeiten u. a. von Mitteilungen der Verfolgungsbehörden zu Unternehmen sowie von Stellungnahmen der Unternehmen zu geplanten Eintragungen in das Register
  • Bearbeiten von Anträgen natürlicher Personen oder Unternehmen auf Erteilung einer Selbstauskunft
  • Prüfen und Bearbeiten von Selbstreinigungsanträgen
  • Bearbeiten von Grundsatzangelegenheiten und konzeptionellen Fragen sowie einzelnen fachlichen Vorgängen im Zusammenhang mit Aufbau, Weiterentwicklung und Betrieb des Wettbewerbsregisters
  • Datenverwaltung

Das müssen Sie mitbringen:

  • Eine Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine Laufbahnbefähigung für den gehobenen Justizdienst (Rechtspflegerlaufbahn) oder
  • ein mit einem Bachelor oder Fachhochschul-Diplom erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Verwaltungswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Recht oder Wirtschaftsrecht oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung als Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt oder geprüfte Wirtschaftsfachwirtin bzw. geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) oder ein erfolgreich absolvierter Angestelltenlehrgang II.

Sofern Sie einen ausländischen Bildungsabschluss erlangt haben, fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen möglichst einen Nachweis über die Anerkennung dieses Abschlusses durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen der Kultusministerkonferenz bei. Weitere Informationen können der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen unter kmk.org/zab entnommen werden.

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

  • IT-Affinität, gute EDV-Anwenderkenntnisse in MS Office-Standardanwendungen und die Bereitschaft, sich in andere IT-Anwendungen einzuarbeiten
  • Ein überzeugendes und sicheres Auftreten
  • Ausgeprägte kommunikative und kooperative Fähigkeiten für die Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern
  • Analytisches, ergebnisorientiertes Denken und Handeln
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Eine selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher Sprache
  • Bereitschaft und Fähigkeit, wechselnde (ggf. auch fachfremde) Aufgaben zu übernehmen und sich in verschiedene Rechtsgebiete einzuarbeiten

Von Vorteil sind außerdem:

  • Verwaltungserfahrung
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • Vertrautheit im Umgang mit den Strukturen und Abläufen einer Behörde

Gehalt und Perspektive:

  • Die Einstellung erfolgt unbefristet in der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit einer sechsmonatigen Probezeit.
  • Sofern Sie bereits in einem Beamtenverhältnis stehen, streben wir eine Abordnung mit dem Ziel der Versetzung zum Bundeskartellamt an. Die Dienstposten sind nach der Besoldungsgruppe A 9 g bis A 11 Bundesbesoldungsordnung (BBesO) bewertet.
  • Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der hierfür erforderlichen Voraussetzungen beabsichtigt.
  • Im Beamtenverhältnis erfolgt die Beförderung in das erste Beförderungsamt (A 10 BBesO) bei entsprechender Leistung bereits ca. ein bis anderthalb Jahre nach Beendigung der beamtenrechtlichen Probezeit.

Außerdem bieten wir Ihnen:

  • Sicherheit: Eine langfristige berufliche Perspektive bei einem öffentlichen Arbeitgeber.
  • Sinnhaftigkeit: Einen Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen, vielschichtigen und interessanten Aufgaben sowie ein hohes Maß an selbständiger und entscheidungsorientierter Arbeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld aus erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und Nachwuchskräften.
  • Gemeinwohlorientierung: Mit Ihrer Tätigkeit helfen Sie, den Wettbewerb zu sichern und dienen daher nicht nur (abstrakt) dem Staat, sondern schützen konkret Innovation und Wohlstand in Deutschland.
  • Familienbewusste Personalpolitik: Seit 2015 mit dem audit berufundfamilie® ausgezeichnet, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen, nach den individuellen Bedürfnissen ausgerichteten Modellen sowie Telearbeitsplätze. Nach der Einarbeitungszeit besteht die Möglichkeit, bis zu 50 Prozent der Arbeitszeit im Home Office zu arbeiten.
  • Weiterentwicklung: Umfangreiche Fortbildungsangebote und Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen unserer Personalentwicklung.
  • Teamzugehörigkeit: Einen Nachwuchskreis (NWK), der neuen Kolleginnen und Kollegen als Anlauf- und Austauschstelle dient. Einmal im Jahr besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der NWK-Fahrt zu einer ausländischen Wettbewerbsbehörde.
  • Weitere Vorteile: Einen Arbeitgeber-Zuschuss für ein Jobticket für Fahrten im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Eine zusätzliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) sowie vermögenswirksame Leistungen.

Weitere Informationen:

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Die Arbeitsplätze im Bundeskartellamt sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Das Bundeskartellamt gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Unter Hinweis auf § 6 Abs. 1 Bundesgleichstellungsgesetz werden Frauen verstärkt aufgefordert, sich zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich jetzt – und kommen in unser Team!

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf, Kopien der Schul-, Hochschul-, Laufbahnprüfungs- und Arbeitszeugnisse, dienstliche Beurteilungen, Fortbildungsnachweise, ggfs. Nachweis über die Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung etc.) bis zum

3. Februar 2023.

Unser Online-Bewerbungsportal finden Sie auf unserer Homepage: https://www.bundeskartellamt.de/stellenangebote.

Alternativ können Sie sich auch schriftlich bewerben. Senden Sie uns hierzu Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (möglichst nicht in Mappen, sondern in gehefteter Kopie) an Bundeskartellamt – Dezernat Z4B –, Kaiser-Friedrich-Straße 16, 53113 Bonn zu. Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Die Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber zur Durchführung von Bewerbungsprozessen finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an Frau Jewan, Z4B (Tel. 0228/9499-2196) oder senden Sie uns eine Nachricht an bewerbung@bundeskartellamt.bund.de.

Einsatzort(e)

Bundeskartellamt

53113 Bonn

Weitere Stellenangebote

Job Logo - Landratsamt Schweinfurt

vom 27.01.2023

Dipl. Sozialpädagoge (FH) / Bachelor Soziale Arbeit (m/w/d)

Landratsamt Schweinfurt

Schweinfurt

Wir suchen für unseren Allgemeinen Sozialen Dienst im Amt für Jugend und Familie zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen DIPL. SOZIALPÄDAGOGEN (FH) / BACHELOR SOZIALE ARBEIT (M/W/D) in Vollzeit.

vom 27.01.2023

Job Logo - SCHÄFER Werke GmbH & Co KG

vom 27.01.2023

Sachbearbeiter (m/w/d) Finanzwesen

SCHÄFER Werke GmbH & Co KG

Neunkirchen

In der SCHÄFER WERKE Gruppe tragen täglich mehr als 1.000 Menschen zum weltweiten Erfolg bei. Als Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im Siegerland, die seit über 85 Jahren stetig wächst, setzen wir dabei vor allem auf unsere großartigen Mitarbeiter. Mit unseren Geschäftsbereichen SCHÄFER Container Systems, SCHÄFER IT-Systems, SCHÄFER Lochblech...

vom 27.01.2023

Job Logo - Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

vom 27.01.2023

Sachbearbeiter*in für Drittmittelbewirtschaftung (m/w/d)

Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

Hannover

Die Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW) ist eine durch Bund und Länder geförderte außeruniversitäre gemeinnützige Forschungseinrichtung mit Sitz in Hannover und Standorten in Berlin und Leipzig. Das Institut mit rund 250 Beschäftigten ist ein nationales und internationales Kompetenzzentrum für die ...

vom 27.01.2023

Job Logo - Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

vom 27.01.2023

Bereichsleitung Finanzen (m/w/d)

Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

Hannover

Die Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW) ist eine durch Bund und Länder geförderte außeruniversitäre gemeinnützige Forschungseinrichtung mit Sitz in Hannover und Stand-orten in Berlin und Leipzig. Das Institut mit rund 250 Beschäftigten ist ein nationales und internationales Kompetenzzentrum für die...

vom 27.01.2023

Job Logo - Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

vom 27.01.2023

Geschäftsführung Administration (m/w/d)

Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)

Hannover

Die Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH (DZHW) ist eine durch Bund und Länder geförderte außeruniversitäre gemeinnützige Forschungseinrichtung mit Sitz in Hannover und Standorten in Berlin und Leipzig. Das Institut mit rund 250 Beschäftigten ist ein nationales und internationales Kompetenzzentrum für die ...

vom 27.01.2023

Job Logo - Deutsches Jugendinstitut e. V.

vom 27.01.2023

Wissenschaftlicher Referent (m/w/d) für die Abteilung Übergänge im Jugendalter im Projekt Transferagentur Bayern für Kommunales Bildungsmanagement

Deutsches Jugendinstitut e. V.

München

Das Deutsche Jugendinstitut e. V. (DJI) ist eines der größten sozialwissenschaftlichen Forschungs­institute Europas mit aktuell rund 470 Beschäftigten in München und am Standort Halle (Saale). Seit über 50 Jahren erforschen wir die Lebenslagen von Kindern, Jugendlichen und Familien, beraten Bund, Länder sowie Kommunen und liefern wicht...

vom 27.01.2023